Wo kommen die Daunen her?

Wir haben uns für Entendaunen entschieden, weil wir uns zu 100% sicher sein möchten, dass sich in unseren Bettdecken und Kissen keine Daunen von lebend gerupften Tieren oder von Tieren aus der Foie Gras Industrie befinden. Wir möchten uns auch sicher sein, dass die Arbeitsbedingungen und der Produktionsprozess unseren Yumeko Standards entsprechen. Mit dem RDS-Gütesiegel gibt es nun in der gesamten Industrie eine Kontrollinstanz. RDS steht für Responsible Down Standard und sorgt dafür, dass jede Daune und jede Feder zurückverfolgt werden kann. Das Gütesiegel schließt die Tierquälerei aus und garantiert, dass die Tiere nicht zwangsgefüttert oder lebend gerupft wurden.

Die Enten, die die Daunen für die Yumeko Decken liefern, werden für das Fleisch gezüchtet. Sie wachsen in Ställen auf und werden von fachkundigen Landwirten versorgt. Sie verfügen den ganzen Tag über frisches Wasser, Stroh und Futter. Sie werden nicht präventiv geimpft. Das pflanzliche Futter besteht zum Großteil aus Getreide und ist frei von Medizin und Antibiotika. Die Daunen werden entfernt, nachdem die Tiere geschlachtet wurden.